Die aktuellen Ad Specials in der Gesamtausgabe des Harvard Business managers 06/2024

Nachhaltigkeit in der Verpackungsindustrie

Ad Special in der Gesamtausgabe des Harvard Business managers 06/2024

Christoph Kopp,  Associate Partner bei Horvath

 

 

 

 

Nachhaltigkeit ist der transformatorische Trend in der Verpackungsindustrie. Dabei müssen Verpackungskonzerne die Aspekte Zirkularität, Dekarbonisierung und die Auswirkung ihrer Wertschöpfung und Produkte auf das Ökosystem gleichsam betrachten. Das treibt die Innovationen in der Branche, bedeutet eine stärkere Rolle von Recycling-Einheiten in der Wertschöpfungskette und Investitionen zur CO2-Reduktion, aber auch deutlich erhöhte Berichtspflichten und Regulierungsdichte.

weiterlesen …

 


IT Asset Management

Ad Special in der Gesamtausgabe des Harvard Business managers 06/2024

Florian Ascherl, Partner bei EY

 

 

 

 

In der sich ständig verändernden digitalen Landschaft von heute hat jede einzelne Säule des unternehmerischen Erfolgs einen besonderen Wert. Technologie bildet hierbei nicht nur die Basis, sondern bestimmt auch das Tempo und die Richtung , in die sich Unternehmen bewegen. Ein entscheidender Aspekt dabei ist die Verwaltung von IT Assets oder Informationstechnologie Asset Management (ITAM). ITAM bildet eine wichtige Grundlage, um Transparenz und Kontrolle über Geschäftsprozesse zu gewährleisten, Kosten zu senken und die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften sicherzustellen. Die ISO 19770, die internationale Norm für ITAM, liefert hierbei wichtige Richtlinien und Anleitungen, welche die Implementierung von ITAM in Unternehmen erleichtern und effizient gestalten kann.

weiterlesen …

 


Maschinen- und Anlagenbau

Ad Special in der Gesamtausgabe des manager magazins 05/2024

Dr. Carsten Gerhardt, Partner in der Unternehmensberatung von EY

 

 

 

 

Wir befinden uns am Anfang einer neuen industriellen Revolution. Sie wird von einer linearen zu einer zirkulären Wirtschaftsweise führen. Unternehmen, die Maschinen und Anlagen schaffen, können dabei eine herausragende Rolle spielen: wenn sie ihre Fertigungsstraßen klimaneutral entwickeln – und vor allem, wenn sie daran arbeiten, dass die Produkte, die aus diesen Anlagen kommen, kreislauffähig sind.

 

weiterlesen …

 


Neue Formen der Zusammenarbeit

Ad Special in der Gesamtausgabe des manager magazins 04/2024

Dr. Sarah Lange, Managerin bei MHP

 

 

 

 

Thomas Spantig, Associated Partner bei MHP 

 

 

 

 

Sarah Merz, Managerin bei MHP.

 

 

 

 

 

In einer Welt, die von digitaler Transformation, exponentieller Entwicklung des technischen Fortschritts und geänderten Bedürfnissen der Menschen an Arbeits- und Lebensmodelle geprägt ist, wird deutlich, dass ortsgebundene Arbeits- und Zusammenarbeitsmodelle zunehmend an Bedeutung verlieren. Die Ära der isolierten Abläufe weicht einem neuen Paradigma: flexibles Arbeiten von Menschen sowie der netzwerkbasierten Zusammenarbeit von Menschen und Organisation.

weiterlesen …

 


Digitale Transformation

Ad Special in der Gesamtausgabe des Harvard Business managers 03/2024

 

Dr. Henning Syllwasschy, Partner bei FTI-Andersch

 

 

 

 

 

Christian Müller, Senior Manager bei FTI-Andersch.

 

 

 

 

In einer Zeit, in der Unternehmen zunehmend durch globale Krisen wie Kriege, gestörte Lieferketten und Cyber-Bedrohungen herausgefordert werden, wird die digitale Transformation zum Schlüssel für erfolgreiche Restrukturierung und erhöhte Resilienz. Eine strategisch durchdachte Integration digitaler Technologien und Prozesse trägt nicht nur zur Bewältigung aktueller Herausforderungen bei, sondern kann auch die langfristige Wettbewerbsfähigkeit sichern.

weiterlesen … 

 


Zulieferer am Scheideweg

Ad Special in der Gesamtausgabe des manager magazins 02/ 2024

Daniel Montanus, Partner bei Deloitte im Bereich Turnaround & Restructuring

 

 

 

 

Dr. Philipp Kinzler, Partner bei Deloitte und Co-Lead der Service Line Turnaround & Restructuring

 

 

 

 

Philipp Obenland, Partner bei Deloitte im Bereich Supply Chain Operations

 

 

 

 

Die Transformation der Automobilzuliefererbranche ist kein Sprint, sondern ein Marathon. Der Start war herausfordernd: Diesel-Gate, Covid-19, Halbleiterkrise, gestiegene Rohstoff- und Energiekosten und die allgemeinen Belastungen durch die Transformation der gesamten Industrie haben die Ergebnisse und die Bilanzen der Automobilzulieferer stark belastet. Die Startposition einzelner Unternehmen ist unterschiedlich und jeder Automobilzulieferer kann durch eine gut vorbereitete Transformation die zu absolvierende Marathonstrecke selbst beeinflussen.

weiterlesen …

 


Smart Factory

Ad Special in der Gesamtausgabe des Harvard Business managers 12/ 2023

Thomas Rohrbach, Geschäftsführer NEONEX

 

 

 

 

Produzierende Unternehmen in Deutschland sehen sich mit Lieferschwierigkeiten, hohem Wettbewerb sowie Wünschen der Kunden nach kürzeren Lieferzeiten und stärkerer Individualisierung konfrontiert. Zusätzlich begünstigen sinkende Markteintrittsbarrieren neue Marktteilnehmer. In dieser herausfordernden Situation kommt der Smart Factory, der „intelligenten Fabrik“ eine besondere Bedeutung zu.

weiterlesen … 

 


 

Working Capital Management

Ad Special in der Gesamtausgabe des Harvard Business managers 11/ 2023

Dr. Philipp Kinzler, Partner bei Deloitte und Co-Lead der Service Line Turnaround & Restructuring

 

 

 

 

Andreas Maquet, Director bei Deloitte und Teammitglied in der Service Line Turnaround & Restructuring

 

 

 

 

Die Zeiten des „billigen“ Geldes sind bis auf weiteres vorbei. Die hieraus resultierenden Herausforderungen wurden von den Unternehmen erkannt – und das Thema Working Capital Management steht wieder auf der Agenda der Führungsetagen. Die geplanten Maßnahmenprogramme adressieren alle Working-Capital-Bereiche. Im Fokus steht jedoch die Optimierung des Vorratsvermögens.

weiterlesen …

 


Transformation in die Cloud

Ad Special in der Gesamtausgabe des manager magazins 07/2023

Christian Bartmann, Partner bei PwC Deutschland

 

 

 

 

Jörg Botsch, Partner bei PwC Deutschland

 

 

 

 

Alexander Hartwig, Partner bei PwC Deutschland

 

 

 

 

Jörg Waschkowitz, Partner bei PwC Deutschland

 

 

 

 

Cloud Computing ist eine der Grundlagentechnologien für die Digitalisierung. Dank ihr sind viele neue Anwendungen erst möglich. Welche das sind und worauf Unternehmen bei der Cloudtransformation achten sollten.

weiterlesen …


Die neue Rolle des CIOs

Ad Special in der Gesamtausgabe des Harvard Business managers 07/2023

Dr. Yilmaz Alan, Partner der Unternehmensberatung Ernst & Young (EY)

 

 

 

 

 

Eric Schleich, Unternehmensberater im Bereich Technology Transformation bei Ernst & Young (EY)

 

 

 

 

Die Bedeutung der IT-Organisation für die Unternehmensstrategie hat in nahezu allen Industrien aufgrund mehrerer Faktoren stark zugenommen. Einerseits wird aus den operativen Projekten und dem Betrieb gefordert, dass die IT-Organisation effizient funktioniert. Um dies zu erfüllen, müssen ein stabiler Betrieb, Transparenz in der Planung und Zuverlässigkeit in der Projekt-Umsetzung sichergestellt werden. Andererseits müssen CIOs sich zunehmend mit strategischen Fragestellungen des Unternehmens auseinandersetzen. Dieser Themenblock ist maßgeblich davon getrieben, wie die IT die Digitalisierung des Unternehmens fördern und umsetzen kann. Der Artikel beleuchtet die kritischen Erfolgsfaktoren sowie Prioritäten für eine moderne IT-Organisation und zeigt das Spannungsfeld zwischen IT-Betrieb und -Transformation auf.

weiterlesen …


Professional Managed Services

Ad Special in der Gesamtausgabe des manager magazins 06/2023

 

Dr. Ulrich Störk, Leiter des Impact Center für Allianzen bei PwC Deutschland auf EMEA-Ebene

 

 

 

In einer immer komplexeren und von Disruptionen geprägten Geschäftswelt müssen sich Unternehmen davon verabschieden, alle Herausforderungen selbst zu lösen. Professional Managed Services eröffnen ihnen die Möglichkeit, schnell auf neue Marktbedingungen zu reagieren, Resilienz aufzubauen, Kosten zu reduzieren und Prozesse zu optimieren. Voraussetzung: die richtigen Geschäftsbereiche identifizieren und Prozesse konsequent Ende-zu-Ende auslagern.

weiterlesen …


Nachhaltigkeit in der Konsumgüterindustrie

Ad Special in der Gesamtausgabe des Harvard Business managers 06/2023

Ruth Melches, Direktorin in der Handels- & Konsumgüter Practice von PwC Strategy& in Düsseldorf

 

 

 

 

Harald Dutzler, Partner bei PwC Strategy& in Wien und Leiter der Handels- & Konsumgüter Practice in Europa

 

 

 

Ohne Nachhaltigkeit geht es nicht, das ist in der Konsumgüterbranche längst allen klar. Es gibt Ziele, Pläne und erste Erfolge. Doch die bisherigen Anstrengungen werden kaum reichen, um unseren Planeten langfristig zu retten. Nun stehen die echten Herausforderungen an – und alle fragen sich, wer den Wandel vorantreiben kann.

weiterlesen …


 

Digital Leadership

Ad Special in der Gesamtausgabe des Harvard Business managers 06/2023

Dr. Nicolas von Rosty, Deutschlandchef der internationalen Personalberatung Heidrick & Struggles

 

 

 

 

Dr. Roman Wecker,  Partner bei  Heidrick & Struggles Deutschland

 

 

 

 

Die digitale Transformation braucht mehr zentrale Steuerung, als es heute in vielen Unternehmen üblich ist. Zudem sollte die Verantwortung in einer Person zusammengeführt werden, deren Durchsetzungsfähigkeit auch durch ein entsprechendes Budget gesichert ist. Diese digitale Führungspersönlichkeit muss ein hoch performantes Team aufbauen und ist für eine angstfreie und wertschätzende Kultur zuständig.

weiterlesen …


Product Lifecycle Management

Ad Special in der Gesamtausgabe des Harvard Business managers 05/2023

Martin Neuhold, Partner in der Unternehmensberatung von EY

 

 

 

 

 

Andreas Welz, Direktor in der Unternehmensberatung von EY

 

 

 

 

Kein Weg führt daran vorbei: Die Nutzung von Ressourcen muss in den kommenden Jahren um ein Vielfaches effizienter werden. Klimakrise, Lieferkettenprobleme, knappe Rohstoffe, teure Energie, strengere Regulierung, veränderte Erwartungen der Verbraucher weisen in die gleiche Richtung. Zunehmend rückt dabei die Idee einer Kreislaufwirtschaft in den Blick. Die klassischen Methoden des Produktlebenszyklus-Management (PLM) werden in dieser nachhaltigen Version um eine Weiternutzung am Ende des Lebenszyklus ergänzt. Doch die Idee des Kreislaufs muss die gesamte Wertschöpfungskette bestimmen, von der Forschung, Entwicklung über Produktion und Logistik bis zum Gebrauch.

weiterlesen …


Krisenmanagement

Ad Special in der Gesamtausgabe des Harvard Business managers 05/2023

 

Claudia Nestler, Partnerin in Risk & Regulatory bei PricewaterhouseCoopers in Deutschland

 

 

 

 

 

Jakob Großehagenbrock , zertifizierter Krisen- und Business Continuity Manager bei PricewaterhouseCoopers in Deutschland

 

 

 

 

Beim Weltwirtschaftsforum in Davos stand der Begriff der „Polycrisis“ im Zentrum, andernorts liest man von Multi- oder Permakrise. Das ist nicht neu – allerdings hat es in den vergangenen Jahren einige bemerkenswerte Entwicklungen im Krisenmanagement gegeben. Vor allem drei Trends prägen das Krisenmanagement in den kommenden Jahren.

weiterlesen …


Nachhaltigkeit in Life Sciences

Ad Special in der Gesamtausgabe des manager magazins 04/2023

Claudia von Hammerstein, Partnerin bei McKinsey & Company in Jakarta/Indonesien

 

 

 

 

Dr. Martin Lösch, Senior Partner im Stuttgarter Büro von McKinsey & Company

 

 

 

 

Der Wert nachhaltigen Handelns im breiten Geschäftsfeld der Lebenswissenschaften ist kaum zu überschätzen. Unternehmen der Pharmaindustrie, Medizintechnik, Biowissenschaften oder Gesundheitswirtschaft können immense Beiträge leisten zum Schutz der Umwelt, zur Verbesserung der Lebensqualität und zum Abbau sozialer Ungleichheit. Doch gelebte Nachhaltigkeit in Life Sciences bringt nicht nur gesellschaftlichen Fortschritt, sondern auch ökonomischen Nutzen, wie unser Marktüberblick zeigt.

weiterlesen …


Unternehmenstransformation

Ad Special in der Gesamtausgabe des Harvard Business managers 04/2023

Jens Fath, Partner bei PwC Deutschland

Viele Unternehmen stecken in komplexen Business- und Technologie-Transformationen. Oft erkennen sie, dass eine schlichte Digitalisierung alter Business-Prozesse durch neue IT nicht ausreicht, um nachhaltig wettbewerbsfähig zu sein. Tatsächlich gilt es, zunächst einen Schritt zurückzutreten und zu klären, wie das Unternehmen in Zukunft Werte schaffen wird. Daran lassen sich die Transformation und die zukünftige, ganzheitliche Enterprise-Architektur strategisch ausrichten.

weiterlesen …


Maschinenbau in Deutschland – eine Branche im Wandel

Ad Special in der Gesamtausgabe des manager magazins 02/2023

Dr. Marcel Urban, Partner bei der TARGUS Management Consulting AG

Schon wieder eine neue Krise? Mitarbeiter und Führungskräfte im Maschinenbau konnten sich in den letzten beiden Jahren nahezu monatlich neuen, globalen und lokalen Herausforderungen stellen. Doch während einige Unternehmen dauerhaft in einem Krisenmodus verharren, gelingt es anderen, diese Krisen zu nutzen und sich nachhaltig zu verändern, neue Geschäftsmodelle zu implementieren und erfolgreich Umsatz- wachstum voranzutreiben. Was machen diese Unternehmen anders?

weiterlesen …


Agilität für Versicherer

Ad Special in der Gesamtausgabe des Harvard Business managers 02/2023

Chantal Lourier, Lead Consultant für Transformation Management bei Neomatic

Der Benchmark für Versicherer ist heute das Silicon Valley. Reformen sind deshalb an der Tagesordnung. Nicht alle Häuser beherrschen jedoch die wichtigsten Disziplinen gleich gut.

 

 

weiterlesen … 


 

Low-Code

Ad Special in der Gesamtausgabe des manager magazins 01/2023

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. August-Wilhelm Scheer, einer der prägendsten Wissenschaftler und Unternehmer der deutschen Wirtschaftsinformatik und Softwareindustrie

Der Digitalisierungsstau in Deutschland ist in aller Munde. Man sieht ihn als Bürger bei der öffentlichen Verwaltung, wenn Stapel von Bauplankopien beim Bauamt zur Genehmigung eines Bauantrags eingereicht werden müssen oder bei einfachen Verwaltungsleistungen lästige Wege zu Ämtern hingenommen werden müssen. Dabei ließen sich auch nach Auskunft der Beamten die Arbeiten viel einfacher digital erledigen, wenn nur die geeigneten Systeme vorhanden wären. Hier stößt man aber auf das bekannte Problem des Mangels von Fachkräften in der Informationstechnik.

weiterlesen …


Industrieunternehmen der Zukunft

Ad Special in der Gesamtausgabe des Harvard Business managers 01/2023

Sarat Maitin ist Leiter des Beratungsgeschäfts mit Industrieunternehmen bei Accenture in der DACH-Region

 

 

 

 

 

Sebastian Honold ist Teil der Accenture Strategy Practice

 

 

 

 

Industrieunternehmen haben in den vergangenen Jahren ihre Stärken genutzt und bei  wachsenden globalen Herausforderungen ihre internationale Wettbewerbsfähigkeit bewiesen. Trotz aktueller Krisen kann diese Erfolgsgeschichte fortgeschrieben werden – allerdings stehen Prozesse, Strukturen und Produkte auf dem Prüfstand. Um mit den digitalen Champions  mitzuhalten, müssen Wettbewerbsvorteile in neuen Bereichen geschaffen werden. In sechs Handlungsfeldern vom Metaverse über intelligentere Netzwerke bis zur digitalen Marke und die richtigen Talente zu identifizieren muss die Zukunft gestaltet werden, um in der Industrie erfolgreich und attraktiv zu bleiben.

weiterlesen …

Keeping the industrial goods sector on track for success – actively shaping the future in six areas

read more …


Energiewende

Ad Special in der Gesamtausgabe des manager magazins 12/2022

Folker Trepte ist Partner und Leiter der Energiewirtschaft bei PwC Deutschland

 

 

 

 

 

Andree Simon Gerken ist Director im Bereich Energy Consulting bei PwC Deutschland

 

 

 

 

Geopolitische Spannungen, explodierende Energiepreise, möglicher Gasmangel im Winter, stark steigende Inflation: Wie Unternehmen mit diesen Gefahren umgehen – und trotzdem die Transformation in Richtung mehr Nachhaltigkeit meistern.

weiterlesen …


Mobilfunkanbieter

Ad Special in der Gesamtausgabe des Harvard Business managers 12/2022

Axel Meiling ist Mitgründer und Geschäftsführer der Digitalisierungsberatung Digital Oxygen

Beginnen wir mit einer nüchternen Beobachtung: Die allerwenigsten europäischen Telko-Anbieter konnten ihren Aktienkurs in den vergangenen zehn Jahren steigern. Ein schlichtes, aber deutliches Symptom zahlreicher, weitgehend ungelöster Herausforderungen, mit denen die Branche zu kämpfen hat. In diesem Special möchten wir deshalb genauer hinsehen:  Was behindert die notwendigen Innovationen? Und wie könnten Lösungen aussehen?

 

weiterlesen …


Selbst erstellte Software

Ad Special in der Gesamtausgabe des manager magazins 09/2022

Peter Fach leitet als Partner bei Deloitte Deutschland und Deloitte Continental Europe den Bereich Products & Assets

Nahezu alle Unternehmen entwickeln intern Software, Apps und Algorithmen, um Prozesse zu optimieren oder Produktion, Verwaltung oder Marktbearbeitung zu beschleunigen. Häufig stoßen die Mitarbeiter und die Organisation schnell an Grenzen, wenn es darum geht, Eigenentwicklungen innerhalb des Unternehmens zu verbreiten oder aber Transparenz über und Zugriff auf Applikationen zu bekommen. Wie löst man dieses Problem technisch? Welche juristischen und steuerlichen Aspekte sind zu beachten? Wie kann man Ökosysteme nutzen, damit die gesamte Organisation auf externe Fähigkeiten zurückgreifen kann?

weiterlesen…

In-house developed software

read more 

 


Nachhaltigkeit & ESG

Ad Special in der Gesamtausgabe des Harvard Business managers 09/2022

Prof. Dr.-Ing. Karsten Lemmer (57) ist im Vorstand des Deutschen Zentrums für Luft und Raumfahrt (DLR) verantwortlich für das Ressort „Innovation, Transfer und wissenschaftliche Infrastrukturen“. Wesentliche Handlungsfelder sind für ihn die Erschließung von Innovationen aus der Forschung,  der Transfer von Know-how und Technologien sowie Großforschungsanlagen für exzellente Forschungsergebnisse und größere Technologiereife.

 

 

 

Burkhard Wagner (53) ist Gründer und Geschäftsführer der Strategieberatung ADVYCE. Er besitzt mehr als 20  Jahre Erfahrung in der strategischen Beratung von Vorständen, Aufsichtsräten und Geschäftsführungen großer und mittlerer Unternehmen. Wagner engagiert sich zudem in zahlreichen karitativen Einrichtungen und ist Geschäftsführer der non-Profit-Organisation Edu-Sense, die die digitale Bildung an Schulen vorantreibt.

 

 

 

Das Thema Nachhaltigkeit setzt Unternehmen immer stärker unter Druck. „Gesellschaft, Kunden, Mitarbeiter und Finanzierer verlangen zeitgleich belastbare Aussagen sowie messbares verändertes Handeln“, beobachtet Burkhard Wagner, Geschäftsführer der Strategieberatung ADVYCE. Parallel dazu steigt der Anspruch an die Forschung, Lösungen für mehr Nachhaltigkeit zu finden. „Wir dürfen nicht überall den Weg der Komplexitätsreduktion wählen“, mahnt im folgenden Interview Prof. Dr.-Ing. Karsten Lemmer, Mitglied des Vorstandes des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR).

weiterlesen …


ESG & Technologie

Ad Special in der Gesamtausgabe des manager magazins 07/2022

Marc Ennemann ist Partner, Consulting, Head of Value Chain Transformation und Head of Alliance Management bei KPMG Deutschland

Nachhaltigkeit ist eines der großen Themen unserer Zeit. Dabei geht es nicht nur um ökologische Aspekte, sondern um mehrdimensionale Herausforderungen. Der ganzheitliche Ansatz, um dieser komplexen Themenstellung strukturiert zu begegnen, wird unter dem Begriff ESG zusammengefasst (für: Environment, Social und Governance). Die Implementierung des ESG-Ansatzes gehört mittlerweile bei immer mehr
Unternehmen zu einer der zentralen Aufgaben. Um diese zu lösen, muss die Rolle der Technologie bei dieser Transformation neu bewertet werden.

weiterlesen …


Praxis der Prozessautomatisierung

Ad Special in der Gesamtausgabe des manager magazins 06/2022

Christian Bartmann ist Partner bei PwC Deutschland und Co-Head des PwC Center of Excellence für Process Intelligence. Als Teil des Führungsteams der internationalen Expertengruppe bei PwC ist er für Fragen rund um die Transformation der Finanzfunktion verantwortlich und einer der führenden Experten bzgl. transaktionaler Exzellenz für Geschäftsprozesse.

 

 

 

 

Julia März ist Direktorin bei PwC Deutschland und Co-Head des PwC Center of Excellence für Process Intelligence. Sie leitet die Business Process Intelligence Practice und verantwortet damit Projekte zur effektiven und intelligenten Nutzung von Process Mining sowie anderen Automatisierungstechniken und ist damit die Expertin für digitale Prozesstransformationen.

 

 

Process Mining ist inzwischen etabliert, Unternehmen schöpfen das Potenzial der Technologie aber meist noch nicht voll aus. Das kann ihnen gelingen – wenn sie Projekte von Anfang an richtig angehen.

weiterlesen …


Product Value Management

Ad Special in der Gesamtausgabe des Harvard Business Managers 04/2022

Dr. Sascha Schuth ist Partner bei der TARGUS Management Consulting AG und besitzt mehr als 21 Jahre Erfahrung in der Top Management Beratung. Er unterstützt Klienten u.a. bei der profitabilitätsorientierten Optimierung von Produkten und Prozessen. Vor TARGUS war Dr. Schuth als Geschäftsführer bei Strategy&, Booz & Company sowie 3C / Management Engineers tätig.

Zur Sicherstellung der Wettbewerbsfähigkeit verfolgen nahezu alle Unternehmen Initiativen zur Erhöhung der Produktprofitabilität. Der wesentliche Hebel hierfür ist die Optimierung der Produktkosten. Viele dieser Aktivitäten bleiben weit hinter den gesetzten Erwartungen zurück. Ein ganzheitlicher Ansatz mit Fokus auf monetäre und nicht-monetäre Zielgrößen ist hierbei der Schlüssel zum Erfolg.

weiterlesen …


Die Zukunft der Payroll

Ad Special in der Aboausgabe manager magazin (mm) Dezember 2021

Markus Böing ist Partner der Service Line Human Capital Advisory bei Deloitte in Deutschland. Seit mehr als 20 Jahren tätig in führenden Positionen globaler Consulting-Unternehmen fokussiert er branchenübergreifend auf Strategie- und Umsetzungsprojekte sowohl für HR-Technologie als auch HR-Transformationsprojekte. Als verantwortlicher Partner für „Digital HR“ inspiriert und gestaltet er mit seinem Team die digitale Komponente der Zukunft der Arbeit.

Die erste und mancherorts schon zweite Generation von großangelegten und globalen HR-Cloud-Implementierungen ist längst Geschichte. Dies trifft jedoch nicht für alle systemgestützten Prozesse zu. Während die meisten HR-Cloud-Implementierungen primär auf Talent Management, Personalstammdaten sowie Organisationsmanagement fokussierten, bleibt die Frage offen, was mit der Prozess- und IT-Landschaft rund um die Kernprozesse der Zeitwirtschaft und der Personalabrechnung geschehen soll.

weiterlesen …